info@ev-bg.de | +49 5263 957 823 0

Aktuelles

02.07.2017 / 08:00 Uhr
Taufe

Auch dieses Jahr möchten wir das Tauffest feiern und laden Sie zu diesem Fest ein. Wir beginnen im Freibad der Stadt Barntrup um 08:00 Uhr, anschließend geht es in unserem Gemeindehaus weiter.

Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich
Lukas 1,37

Impulse zum Glauben

Im Glauben steckengeblieben-
und was jetzt?

Liebe Besucher,
es gibt Gotteskinder, die haben einen guten Anfang gemacht und sind dann irgendwann unerwartet steckengeblieben. Sie haben das Gebetsleben vernachlässigt. Sie haben sich geschämt, vor anderen Menschen ihren Glauben an den Herrn Jesus zu bekennen. Sie haben versäumt, täglich aus der Bibel geistliche Nahrung aufzunehmen. Anstatt im Glauben weiterzuwachsen, sind sie innerlich immer mehr verkümmert.

Im Glauben steckengeblieben! Geht es Dir vielleicht auch so? Sagst Du zu dir selbst: "So darf es nicht weitergehen"? Ich mache Dir Mut. Es gibt Hoffnung! Zuerst rufe ich Dir das Wort aus Jakobus 4,10 zu: "Demütigt euch vor dem Herrn, so wird er euch erhöhen." Bete von ganzem Herzen zum Herrn Jesus und beuge Dich vor Ihm. Bereue und bedaure alles das, was zu Deinem geistlichen Stillstand geführt hat. Bekenne dem Herrn alles, was ihm in Deinem Leben nicht gefällt.

Überwinde deine Mutlosigkeit! Du stehst vor Schwierigkeiten und Problemen und wagst die notwendigen Glaubensschritte nicht. Alles kommt dir so hoffnungslos vor. Etwas wie eine dunkle Mauer versperrt dir den Weg. Lies, was David in Psalm 18 bekennt: "Der HERR, mein Gott, erhellt meine Finsternis..., mit meinem Gott kann ich eine Mauer überspringen." Im Glauben an deinen Herrn und Gott kannst Du die Mauer deiner Sünden und Sorgen überspringen. Der Herr will Dich aus deinem geistlichen Stillstand herausholen. Auch Dir ruft Er das Wort aus Jeremia 30,11 zu: "Denn ich bin mit dir, spricht der HERR, um dich zu retten." Diese Zusage sollte Dir genügen. Heute ist der Tag, an dem der Herr sich Dir neu offenbaren will. Der Tag, an dem er Deine Schwierigkeiten in Seine Hand nehmen will.

Überwinde Menschenfurcht und Selbstmitleid! Da ist eine Empfindlichkeit in Deinem Leben, die dich oft in eine traurige Stimmung bringt. Die ständige Angst davor, was andere Menschen von dir denken. Dass sie dich ablehnen, dich beleidigen und dir wehtun könnten. Diese Empfindlichkeit kommt vom alten Ich. Sie blockiert den inneren Frieden, den der Herr Jesus Dir schenkt. Lass Dir Deine Menschenfurcht und auch Dein Selbstmitleid vom Herrn wegnehmen. Denke daran, dass Du mit Christus gestorben bist. Und einen Toten kann man nicht mehr beleidigen. Lege den alten Menschen ab. Lass Neues bei Dir hervorkommen.
Überwinde deine Fruchtlosigkeit! Der Herr Jesus sagt in Johannes 15,16: "Ich habe euch auserwählt und euch gesetzt, auf dass ihr hingeht und Frucht bringet, und eure Frucht bleibe." Frucht für deinen Heiland und Erlöser zu bringen soll das Ziel Deines Lebens sein. Diese Frucht wird in Galater 5,22 beschrieben: "Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung." Frucht bringen kannst Du nur, wenn Du in einem innigen Verhältnis zum Herrn Jesus stehst. Deshalb muss Dein Lebenswandel in Ordnung kommen. Deine Selbstprüfung muss gründlich sein. Der Bruch mit allem, was den Herrn verunehrt, sollte noch heute stattfinden. Neuer reicher Segen vom Herrn und kostbare Frucht werden die herrlichen Folgen sein!

Mein Rat an dich: Beuge Deine Knie vor dem Herrn Jesus und bringe im lauten Gebet vor Ihm alles in Ordnung. Sei gewiss; Das Blut Jesus Christi, des Sohnes Gottes, macht auch Dich rein von aller Sünde. Und: Bekenne wieder neu den Herrn Jesus vor anderen Menschen! Lass die erste Liebe zu IHM wieder in Dir wach werden. Seine Zeugen sagten in Apostelgeschichte 4,20: "Denn es ist uns unmöglich, nicht von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben!"*
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen Gottes Segen.

J. Dueck
Pastor der
Bibelgemeinde Barntrup e.V.


(* Quelle: Blitzlicht, Antworten auf aktuelle Lebensfragen,
Stiftung Missionswerk Werner Heukelbach.)

 

  • Gottesdienste

    Sonntag: 10:00 - 11:30 Uhr Sonntagsgottesdienst
    Mittwoch: 18:00 - 19:00 Uhr Bibelgebetsstunde

     Wir freuen uns auf Ihr Kommen in unserem Bethaus!

    Mehr Informationen

  • Gemeindebüro

    Möchten Sie uns im Gemeindebüro Besuchen?
    Rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin!

    Tel.: 05263 / 95 400 8

    Mehr Informationen

  • Kindertreff

    Findet jeden Dienstag ab 17:15 - 18:30 Uhr statt.

    Kinder zwischen 2 - 13 Jahren
    sind herzlich eingeladen.

    Mehr Informationen

  • Israel zu besuchen lohnt sich!

    Ein Urlaub im Heiligen Land erleben.

    Mehr Informationen

  • Unterstützen Sie uns

    einmalig oder dauerhaft 
    durch eine monatliche Spende




    Mehr Informationen

     

 

Adventsingen | 2016

Besuchen Sie uns in der Südstraße 8 in 32683 Barntrup. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

  • Jakob Dück
    Pastor und Gemeindeleiter
    1. Vorsitzende der Bibelgemeinde Barntrup e.V.

  • Viktor Letkemann
    Ältester 
    2. Vorsitzende der Bibelgemeinde Barntrup e.V.

  • Peter Epp jun.
    Ältester
    Schriftführer der Bibelgemeinde Barntrup e.V.

  • Johann Klassen
    Leitender-Diakon
    Kassierer der Bibelgemeinde Barntrup e.V.

  • Jakob Dück BP.
    Diakon
    der Bibelgemeinde Barntrup e.V.

  • Volodymir Chaban
    Diakon
    der Bibelgemeinde Barntrup e.V.
  • jakob dueck
  • ViktorL
  • peter epp j
  • Johann Klassen
  • jakob dueck bp
  • Volodymir Chaban
  • mfv





    ...